Romantisches Wiedersehen mit Folgen in Kandel

Kandel (ots)

Ein Paar aus Chemnitz buchte in Kandel ein Hotelzimmer zwecks romantisches Wiedersehen (romatischem Kurzurlaub). Vermutlich aufgrund der Alkoholisierung kam es am 16.07.22 gegen 07:35 Uhr zum tätlichen Streit. In dieser handfesten Auseinandersetzung verletzten sich beide Partner leicht.

Die Streifen vor Ort leiteten jeweils ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein. Während der Anzeigenaufnahme wurde festgestellt, dass der Rucksack des 43-jährigen Mannes ungewöhnlicher Weise auf dem Boden vor dem Hotel lag.

Eine Überprüfung der Streife im Rucksack ergab, dass der Besitzer noch eine kleine Menge an illegalem Cannabis mitführte. Deshalb wurde zu dem Rohheitsdelikt noch eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Die 41-jährige Frau verließ ihren Partner nach der Anzeigenaufnahme und fuhr zurück nach Chemnitz.

Ihnen gefallen unsere Inhalte? Zeigen Sie Ihre Wertschätzung. Mit Ihrer Unterstützung von heute, ermöglichen Sie unsere investigative Arbeit von morgen: Unabhängig, kritisch und ausschließlich dem Leser verpflichtet. Unterstützen Sie jetzt ehrlichen Journalismus mit einem Betrag Ihrer Wahl. Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Der Südpfalzgestalter