7.3 C
Germersheim
Donnerstag, April 18, 2024
spot_img

Wasserleiche bei Neuburg im Rhein gefunden

Neuburg (ots) – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Landau und der Kriminalinspektion Landau – Am 08.03.2024, um 16:40 Uhr, wurde im Bereich Neuburg eine männliche Wasserleiche durch einen Zeugen im Altrhein festgestellt.

Der ca. 1,70 m große Verstorbene war mit einer braunen Winterjacke, einer schwarzen Fleecejacke, einem hellen Langarmshirt, einem hellen Unterhemd, einer schwarzen Cargohose mit Gürtel und dunklen Sneakers der Marke Skechers bekleidet.

Der Leichnam wurde zwischenzeitlich aufgrund einer von der Staatsanwaltschaft Landau erwirkten Anordnung obduziert. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion konnte die genaue Todesursache aufgrund der fortgeschrittenen Verwesung nicht festgestellt werden. Hinweise auf eine Gewalteinwirkung haben sich im Rahmen der Obduktion nicht ergeben. Nach Einschätzung der Rechtsmedizin ist von einem mittleren bis fortgeschrittenen Lebensalter des Verstorbenen und einer Liegezeit des Leichnams von mehreren Wochen auszugehen.

Die Identität des Verstorbenen konnte bislang noch nicht geklärt werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Landau, auch zur Identifizierung des Verstorbenen, dauern an.

Sein oder nicht sein...

Das ist auch hier die Frage, und nicht nur bei Hamlet!
Auch bei meinem kritischen Journalismus ohne einen einzigen Cent Zwangsgebühr, ohne Steuermillionen und ohne eines Milliardärs als Sponsor.
Ich lebe nur von Ihrer Unterstützung!
Auf Sie kommt es an, denn nur gemeinsam sind wir stark und können etwas verändern!
1000 Dank!
Ihr Südpfalzgestalter André Braselmann
PayPalwhydonate

Das könnte Sie auch interessieren

- Werbung -

Neueste Artikel

Südpfalzreporter